MTB-Race Training Trailrunning Erfolgreicher Taucher: Torsten Erhardt
Mit Training bei Reha-Fitness Sporbeck: Fit für den Start MTB Sportartspezifisches Training bei Reha-Fitness Sporbeck

Mitglieder & Sportler

Benjamin Stauder

Rennrad

Benjamin, Du hast deine 1. Rennsaison mit 13 Jahren gefahren und mittlerweile zahlreiche Erfolge mit dem Rennrad erzielt. Was gefällt Dir besonnders am Radfahren?
Die Kilometer die ich in so kurzer Zeit hinter mich bringe. Außerdem bin ich immer an der frischen Luft, das hält mich gesund!
Erzähl uns etwas über Deine nächste sportlichen Ziele
Mein erstes großes Ziel ist es, wieder fit zu werden, da ich im August 2004 einen schweren Trainingsunfall hatte. Für die Saison 2005 habe ich mir vorgenommen, mich gut mit dem Team Rothaus bei der Fiat-Bundesliga und bei Weltcup-Rundfahrten zu platzieren. Außerdem die Aufnahme in den Nationalkader.
Welches ist Dein Lieblingsgerät im Reha-Fitness Sporbeck?
Mein Favorit ist die Beinpresse, denn nach dem Training merke ich meistens richtig dass ich was geleistet habe.
(Sportler-Interview aus dem Jahr 2004)

Erzähl uns etwas über Deine nächste sportlichen Ziele 2014
Mein Ziele für die Saison 2014 sind folgende:
- Spaß am Radfahren haben
- Erfolge mit meinem neuen Team (Elite Team - RV Stegen) feiern
- Studenten Weltmeisterschaft in Jelenia Gora (Polen)

Teams:
2006 Team Rothaus/U23 Nationalmannschaft
2007 Continental Team Atlas Romers Hausbäckerei
2008 Continental Team Stegcomputer-CKT-Cogeas
2009 Continental Team Neotel
2010 Kontinental Team CKT-Champion Systems
2011-2013 Team Baier Landshut
2014 Elite Team – RV Stegen

Benjamins sportliche Erfolge :
2014
1. Platz Etappe Tour de Cameroun UCI 2.2
1. Platz Tiengener-City-Rennen
2. Platz Gesameinzeltwertung Tour de Cameroun UCI 2.2
2. Platz Punktetrikot Tour de Cameroun UCI 2.2
3. Platz Etappe Tour de Cameroun UCI 2.2
4. Platz Etappe Tour de Cameroun UCI 2.2
4. Platz Etappe Tour de Cameroun UCI 2.2
5. Platz Etappe Tour de Cameroun UCI 2.2
7. Platz Etappe Tour de Cameroun UCI 2.2
10. Platz Etappe Tour de Cameroun UCI 2.2
10. Platz Etappe Tour de Cameroun UCI 2.2

2013
1. Platz BM Bahn Punktefahren
1. Platz BM Bahn 4000m 1er Verfolgung
1. Platz BM Bahn 1000m Zeitfahren
1. Platz BM Bahn Omnium
1. Platz BM Teamsprint
1. Platz Bad Säckinger Abendrennserie
2. Platz Töginger-Kriterium
3. Platz Tiengener-City-Rennen
3. Platz BM Bahn Sprint
3. Platz Schmolke Carbon Cup
2012
1. Platz Abendrennen Bad Säckingen
2. Platz Wittnau
2. Platz Volkersthausen
2. Platz Bayrische Bahnmeisterschaft 4000m 1er Verfolgung
2. Platz Bayrische Bahnmeisterschaft 1000m Zeitfahren
2. Platz Bayrische Bahnmeisterschaft 200m Sprint
3. Platz Bayrische Bahnmeisterschaft Omnium
3. Platz Bamberg
3. Platz Pfullendorf
2011
1. Platz Tour of Nagorno Karabagh 1. Etappe
1. Platz Nürnberg Bahrennen
2. Platz Tour of Nagorno Karabagh 2. Etappe
2. Platz Tour of Nagorno Karabagh 3. Etappe
2. Platz Rund um das Hornbergbecken
3. Platz Moos Schmolke Cup
4. Platz GP Haguenau
5. Platz Singen
5. Platz Eichstetten
2010
1. Platz Singen Bahnrennen
2. Platz Mühlhausen Schmolke Cup
4. Platz Schmolke Cup
6. Platz Holzhausen
10. Platz Rheinfelden
2009
4. Platz Tour of Taiwan Etappe
8. Platz Tour of Taiwan Etappe
15. Platz Gesamteinzelwertung Tour of Taiwan
2. Platz Volkertshausen
2008
1. Platz Tour of Lybia Etappe
3. Platz Tour of Japan Etappe
1. Platz GP Mehlingen
3. Platz Tour of Hongkong Shangai Etappe
2007
1. Platz Hofweier
2. Platz Holzhausen
2. Platz Volkertshausen
17. Platz-Karovy Vary-Prag (270km)
2006
9. Platz Bundesligarennen Gera
1. Platz Ladenburg
1. Platz Offenbach/Queich
Ab 2007 beim Continental Team Atlas Romer
2005
2. und 3. Platz bei Etappen der Südafrika Rundfahrt, Träger Sprinttrikot
5. Platz Deutsche Bergmeisterschaft
3. Platz Bundesligarennen Gerseheim
15. Platz Weltcup Rundfahrt Istrien
3 maliger Badenwürtembergischer Meister Bahn
1. Platz Hofweier
1. Platz Bad Säckingen
Aufnahme in die U23 Nationalmannschaft
Saison 2004 (Junioren)
12. Platz Int. 3-Etappen Rundfahrt Frankfurt/Main
3. Platz Baden-Würtembergische Bahn Meisterschaften 3000m 1er-Verfolgung
3. Platz Baden-Würtmbergische Meisterschaft Einzelzeitfahren
11. Platz Bundesligarennen Colbitz
7 Saisonsiege

Saison 2003 (Jugend)
Baden Würtembergischer Straßenmeister
4. Platz BDR-Sichtungsrennen Bahn Punktefahren Frankfurt/Oder
Gesamtsieger des LBS-Cup
14 Saisonsiege
Saison 2002 (Jugend)
Gesamtsieger des Saeco Pokals
3. Platz 2. Etappe Int. Wippra Rundfahrt
4 Saisonsiege

Benjamins persönliche Daten :
Körpergröße : 189 cm
Körpergewicht : 76 kg
Alter : 26
Lieblingsgericht : sämtliche Nudelgerichte, Tunfischringe, Gummibärchen
Lieblingsmusik: wo drauf ich gerade Lust habe
Benjamin Stauder